Green Finance

Mit grünem Geld die Welt verändern

Eines ist klar: Klima- und Umweltschutz sind wichtiger denn je und geht uns alle etwas an. Es müssen dringend Lösungen gefunden werden, um die globale Klimaerwärmung aufzuhalten und somit weitere negative Auswirkungen auf den Planet Erde zu vermeiden.
Nachhaltiger Wandel betrifft aber nicht nur die Zivilgesellschaft. Gerade das Finanzsystem kann dazu beitragen, die Wirtschaft ökologisch und sozial wirksamer zu gestalten: Ein entscheidender Hebel bei der Nachhaltigkeitsförderung sein, indem das Geld gezielt in ökologisch und sozial sinnvolle Projekte oder Unternehmen fließt. Man nennt diesen Ansatz „Green Finance“. Aber was ist das eigentlich genau?
Bei Green Finance handelt es sich um eine Finanzierungsform, bei der Geld ökologisch und sozial nachhaltig angelegt wird. Eine entscheidende Rolle spielen dabei die ESG-Kriterien. Damit sind drei nachhaltigkeitsbezogene Verantwortungsbereiche von Unternehmen gemeint: Umwelt (Environment), Soziales (Social) sowie die Unternehmensführung (Governance). Wird das Kapital nach diesen Kriterien angelegt, können die Geldanlagen beispielsweise zu mehr Umwelt- und Klimaschutz beitragen.

Neben den ESG-Kriterien gibt es 17 weltweite Ziele für mehr Nachhaltigkeit, die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Diese wurden 2015 in der „Agenda 2030“ fest verankert und fordern alle Staaten dazu auf, ihr Tun und Handeln danach auszurichten. Im Bereich Green Finance werden insbesondere die Projekte gefördert, die auf die SDGs abzielen. Das können zum einen Investitionen in erneuerbare Energien und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen sein, aber zum anderen auch der Ausschluss von Finanzierungen in besonders umweltschädliche Projekte, wie beispielsweise im Rahmen der Kohle- oder Waffenindustrie. Green Economy wirkt also nicht nur der Umweltbelastung entgegen und schont natürliche Ressourcen, sondern fördert auch die soziale Gerechtigkeit, wie es beispielsweise beim Direct Trade der Fall ist.

Die wichtigsten Akteure im Bereich Green Finance sind Banken und Finanzdienstleister, institutionelle Investoren wie beispielsweise Versicherungen oder Stiftungen und internationale Finanzinstitutionen wie Zentralbanken oder Aufsichtsbehörden. Aber auch immer mehr Startups wenden sich der Green Economy zu. Mit nachhaltigen Ideen möchten sie beispielsweise einen konkreten Beitrag zu mehr Umwelt- und Klimaschutz leisten. Viele Investoren sehen hier eine gute Chance, neue Geschäftsmodelle, klimafreundliche Technologien und zukunftsfähige Infrastrukturen zu unterstützen.
Als Entscheidungshilfe, welche Anleihen überhaupt nachhaltig oder „grün“ sind, dienen Leitlinien, anhand derer der Kapitalgeber prüfen kann, ob das Investment auch wirklich einen ökologischen Nutzen hat. Diese grünen Anleihen nennt man „Green Bonds“. Da viele Investoren zunehmend immer mehr Wert auf grüne und nachhaltige Anlageprodukte legen, wächst auch der Druck auf die Unternehmen, umzudenken und die Nachhaltigkeitskriterien ernst zu nehmen. Aber nicht nur Unternehmen und Konzerne engagieren sich im Bereich Green Finance. Immer mehr Privatpersonen schauen bei ihren Geldanlagen, also bei der Auswahl ihrer Banken, Finanzdienstleister oder Versicherungen genauer hin, wohin das Geld fließt.

Insgesamt ist Green Finance also ein weiterer Ansatz, der nicht nur bei großen Unternehmen für ein wirkungsvolles Umdenken sorgt und nachhaltige Entwicklungsziele fördert. Auch jeder Einzelne kann einen nachhaltigen Beitrag leisten, indem er genau hinschaut, wo sein Geld landet und was es bewirkt. Jeder von uns ist aufgerufen, seinen persönlichen Lebensstil zu hinterfragen und die eigenen Finanzflüsse in eine grüne Zukunft zu lenken.

Weitere Themen

Direct Trade

Direkt, nachhaltig, ökologisch und fair - heutzutage ist es nicht nur wichtig zu wissen, was in den oft ...
Mehr

Zero Waste

Der Müll von einem ganzen Jahr gesammelt in einem kleinen Glas? Das geht! Zumindest dann, wenn man im ...
Mehr

Green Finance

Green Finance Bei Green Finance, auf deutsch "grünes Finanzwesen", handelt es sich entweder um finanzwirtschaftliche Ansätze zum...
Green Tech
Bei Green Tech, zu deutsch...
Nachhaltigkeit
Der Begriff Nachhaltigkeit wird sowohl...