Geld und Leben

Jung, gesund, erfolgreich – ist das für junge Menschen das Wichtigste für ein erfülltes Leben? Was glaubst du?
Jung, gesund, erfolgreich – ist das für junge Menschen das Wichtigste für ein erfülltes Leben? Was glaubst du?

weiter

Ab in die Crowd

Crowdsourcing in der Schule
Ein Wettbewerb, 35 Ideen, 27.000 Votes, neun Finalisten und drei Sieger. Was bisher geschah ...

weiter

Fit in den Tag

Ein geringes Einkommen bedeutet nicht unbedingt, auf vieles verzichten zu müssen. In diesem Beitrag erklärt Flo, Fitnessblogger aus Frankfurt, wie man sich das Fitnessstudio sparen kann.
Trainingsgruppe statt Fitnessstudio - günstiges Outdoor-Training für gute Ausdauer und einen klaren Kopf.

weiter

Deine Chance

Monitor

Das Haushaltsbuch

Neun junge Menschen haben sich der Herausforderung gestellt, wie sie in ihrem Leben mit den Finanzen jonglieren und ihr Leben in die Hand nehmen. Und dies aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Denn das Expertenteam besteht aus Schülerinnen, Studenten, Azubis und FSJlern.



Weiter

Highlights

Wir empfehlen:

Selbsteinschätzung

Wie schätzt du dich ein, wenn’s um deine Finanzkompetenz geht? - Dieser Einstiegstest hilft dir, dich selbst besser kennenzulernen.

weiter

Glossar

Data-Mining, Hedgefonds, Micropayment??? Du musst nicht alles wissen, aber wissen wo es steht. Nutze dazu das Glossar.

weiter

Finanzthemen im Überblick

Finanzen – das klingt irgendwie nach Bankberater, Aktiengeschäften und Kapitalinvestment. Dich betrifft das noch nicht, denkst du? Stimmt aber nicht, denn es geht schließlich um Geld. Geld, das du verdienst und Geld, das du ausgibst. Damit du den Überblick nicht verlierst, gibt es die W² WirtschaftsWerkstatt. Sie ist dein Werkzeug um dich fit zu machen in allem, was mit Finanzen zu tun hat.

In den vier Themenbereichen Geld, Konsum, Daten und Verträge findest du seriöse, gut recherchierte Sachinformationen. Diese werden sehr verständlich abgebildet und richten sich speziell an junge Menschen.

Komplizierte und trockene Abhandlungen gibt es nicht. Ganz im Gegenteil: Es werden Beispiele und Fragen aus deiner Lebenswelt aufgegriffen und geben dir so Hilfestellungen beim Umgang mit den eigenen Finanzen.

weiter