W2 Social UP

Potenziale entfalten

Das neu aufgelegte Stipendiatenprogramm W2 Social UP fördert gesellschaftlich engagierte junge Menschen in Schule, Ausbildung oder Studium.
Aktuelle Studien zeigen, dass die Corona-Pandemie gesellschaftliche Ungleichheiten weiter verstärkt hat. So können Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien aufgrund der fehlenden Ressourcen ihr Potenzial weder im Bereich der schulischen Anforderungen, noch im Bereich ihres Engagement ausschöpfen. Eine weitere Gruppe, die von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen ist, sind Studierende, deren Nebenjobs weggebrochen sind und von denen viele dadurch in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.
Genau hier setzt die WirtschaftsWerkstatt an und unterstützt für ein halbes Jahr bundesweit 30 gesellschaftlich engagierte junge Menschen (Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende) aus sozial benachteiligten Familien, um eigene Projekte umzusetzen.

Das Gesamtpaket im Wert von 2.500 Euro enthält ein monatliches Förderstipendium von 200,00 Euro, ein Starterpaket u.a. mit einem Tablet, sowie Coachings und Unterstützung bei der Suche von Partnern zur Realisierung eigener finanzbezogener Projekte, um ihre „Unlimited Potentials“ zu entfalten.

3 für mehr Finanzbildung

W2 lokal

Engagement vor Ort: Mit dem Programm W2 Lokal werden unter Einbindung des Spiels W2 Finanz-ABC soziale ...
Mehr

¡educate!

Gesucht: Deutschlands bester Finanzunterricht. ¡educate! fördert laufende und neue Projekte zur ...
Mehr

Hintergrund

Die SCHUFA investiert mehr Geld in ihr gesellschaftliches Engagement und hat vor dem Hintergrund der ...
Mehr

Hintergrund

BAföG

BAföG Wenn du studieren willst oder nach der 10. Klasse noch einen weiteren Schulabschluss machen möchtest...
Mehrwertsteuer
umgangssprachlich für Umsatzsteuer
Wohngeld
Wenn du ein geringes Einkommen...